Soziales Europa und gerechte Weltordnung

34. Länderabend Österreich: Politik, Kultur und Kulinarisches

Die wirtschaftliche Lage und das Thema Asyl/Migration haben auch in Österreich zu einer Spaltung der Gesellschaft geführt und der rechtspopulistischen Partei FPÖ vor allem 2016 in die Hände gespielt. Bei den österreichischen Präsidentschaftwahlen am 04. Dezember 2016 ging trotzdem der grünen-nahe Politiker Alexander Van der Bellen gegen seinen Konkurrenten Norbert Hofer von der FPÖ als Sieger aus der Abstimmung hervor.

Dr. Gerhard Marchl vom Dr.-Karl-Renner Institut beleuchtet am Länderabend im politischen Teil des Abends die aktuelle Politik Österreichs und gibt uns eine Einschätzung zur derzeitigen Lage. Danach laden wir Sie dazu ein, das Land auch von seiner vielseitigen kulinarischen Seite beim traditionellen landestypischem Buffet kennen zu lernen. Im kulturellen Teil des Abends nähern wir uns Österreich mit literarischen Kostproben.

Teilnahmepauschale: 35 € / pro Person inkl. landestypischem Buffet / Übernachtung ist nicht eingeschlossen

Anmeldung bei Interesse bitte über den blauen Buchungsbutton oder per Mail.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!