Partner

Akademie Frankenwarte

In unserer politischen Bildungsarbeit bemühen wir uns kontinuierlich um Aktualität, Abwechslung und inhaltliche Tiefe. Dies können wir in inhaltlichen Kooperationen. Die Zusammenarbeit mit den vielen überregionalen und örtlichen Kooperationspartnern bürgt für inhaltliche und methodische Vielfalt.

Netzwerk Politische Bildung in der Bundeswehr

Die Akademie Frankenwarte ist u.a. Partnerorganisation des Netzwerks Politische Bildung in der Bundeswehr, das von der Bundeszentrale für politische Bildung koordiniert und durch das Bundesministerium der Verteidigung unterstützt wird. In besonderem Maße möchten wir den militärisch-zivilen Dialog befördern, beispielsweise mit jährlichen Symposien zu sicherheitspolitischen Fragestellungen. Weiterhin bieten wir im Rahmen unseres Jahresprogramms gute Möglichkeiten, um Soldat_innen, Bürger_innen und Vertreter_innen von Nichtregierungsorganisationen zu verschiedenen Schwerpunktthemen.

Flyer des Netzwerks Politische Bildung in der Bundeswehr
Flyer Schwerpunktthemen der Akademie Frankenwarte

Beispiele aus der Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern

Seit über 10 Jahren besteht die Bildungskooperation mit den Städten Dreieich, Rödermark, Langen und Egelsbach. Das Jubiläum wurde mit einem ganz besonderen Seminar vom 10. bis 12. Mai 2017 in der Akademie Frankenwarte Würzburg gefeiert.

Dokumentation

Älterwerden heißt Neuwerden

Länderübergreifende Kooperationen

Unsere seit über 10 Jahren bestehende Kooperationsveranstaltung: "Deutsche und Polen im Dialog", die wir gemeinsam mit dem Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit/Opole durchführen, trägt zu wichtigen und gewinnbringenden grenzüberschreitenden Kontakten und Erfahrungen bei.

Fotodokumentation

Deutsche und Polen im Dialog: Was verbinden wir mit Heimat, was mit Nation und Europa?