Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen

Wie gestalte ich meine Rolle als Führungskraft – Grundsätze, Aufgaben und Werkzeuge

Sie stehen davor, sich neuen Aufgaben und Verantwortungen zu stellen, wie z.B. die Übernahme einer Teamleitung. Führung ist keine Nebentätigkeit neben der eigentlichen Arbeit. Führen heißt auch sich selbst gut führen. Selbst-Führung ist Reflexion der eigenen persönlichen Werte, Muster und Ideale, die über die Kommunikation in den Führungsalltag fließen und das Zusammenspiel mit den anderen Kollegen gestalten. Das umfasst auch relativ triviale Themen wie Zeitmanagement und Arbeitsorganisation.
In diesem Workshop erhalten Sie Einblick in den „Werkzeugkasten“ guter Führung. Durch diesen erhalten Sie einen Überblick, welche Aufgaben wahrgenommen werden sollten und welche Werkzeuge zum wirksamen Führen zur Verfügung stehen.