Gute und nachhaltige Gesellschaft

Nachhaltig unterwegs in Stadt und Land – Wie kann eine umweltschonende Mobilität der Zukunft aussehen?

Trotz Internet und fortschreitender Digitalisierung ist Fortbewegung weiterhin ein wichtiger Teil unseres Alltags. Dabei bestimmen bis heute Innovationen aus der Zeit der Industrialisierung (insbesondere das Auto) unser Verkehrsverhalten. Die Entkoppelung von Wohn- und Arbeitsort und somit die Pendlergesellschaft ist erst durch hochleistungsfähige Transportmittel möglich und die moderne Weltwirtschaft mit ihrer Arbeitsteilung wird maßgeblich vom Transport von Gütern und Menschen geprägt. Dies alles hat jedoch auch Kosten, die vor allem zu Lasten der natürlichen Umwelt gehen. Ein „weiter so“ ist aufgrund der Schadstoffemissionen, Flächenknappheit, Lärmbelastung und des Ressourcenverbrauchs nicht möglich. Neue und innovative Ansätze und Ideen sind gefragt, die wir mit Ihnen diskutieren möchten.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.