Zeitgeschichte, Erinnerungsarbeit und Demokratie

Mittendrin statt außen vor: Demokratiekonferenz Inklusion - Strukturen schaffen für Mitsprache und Beteiligung

Die UN-Behindertenrechtskonvention garantiert allen Menschen die Teilhabe am politischen und öffentlichen Leben. Es ist „ein Umfeld zu fördern, in dem Menschen mit Behinderung ohne Diskriminierung und gleichberechtigt mit anderen wirksam und umfassend an der Gestaltung der öffentlichen Angelegenheiten mitwirken können.“

Vor zehn Jahren trat diese Konvention in Kraft – ein guter Grund, nach Erfolgen, Leerstellen und Perspektiven der Umsetzung zu fragen. Die Demokratiekonferenz Inklusion stellt Strukturen in den Fokus, die Mitsprache und Beteiligung konkret ermöglichen und lädt zum Erfahrungsaustausch ein.