Soziales Europa und gerechte Weltordnung

Die Herausforderung der europäischen Demokratie durch rechtspopulistische Parteien am Beispiel der nordischen Länder und

In vielen europäischen Ländern ist die Etablierung rechtspopulistischer Parteien bereits deutlich weiter fortgeschritten als in Deutschland. Unser Seminar schaut in den Norden und in den Süden Europas, in Länder, in denen der Rechtspopulismus bereits so stark etabliert ist, dass er Regierungspolitik trägt oder vor sich hertreibt: Ausgehend von Analysen der jeweiligen Besonderheiten in Aufstiegsgeschichte und gegenwärtiger Ausprägung des Rechtspopulismus untersuchen wir, inwiefern man von einem gesamteuropäischen Phänomen sprechen kann – und gehen der Frage nach, was wir in Deutschland aus den Erfahrungen unserer italienischen und nordischen Nachbarn lernen können.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.